Wir verwenden Cookies

Durch fortfahren erklärst du dich damit einverstanden. Weitere Infos

OK

Auf verlorenem Posten

Eva Baumgartl
verlorener_posten
300 € Breite: 14 cm
Höhe: 30 cm


Spezifikationen

Bild
Mensch
Druckgrafik
Papier
schwarz, grau, weiß
keine
Oktober 2015


Titel : Sister of Mercy

Technik     : Radierung, Aquatinta auf 350g Hahnemühle Druckbütten weiß
Bildgröße  : (Größe der Kupferplatte) 30 x 14 cm
Blattgröße : 38 x 22cm
Auflage     : 8



Originalgrafik
Im 19. Jahrhundert sprach man von Sammlergrafik,
welche von den Peintre-graveurs
zum Selbstzweck erfunden wurde, um sich
von den Reproduktionsgrafikern zu unterscheiden.
Das Comite National de la Gravure
Francais präzisierte am 18.12.1964, wie
folgt:“Als originalgrafische Radierungen,
Stiche und Lithografien sind solche anzusehen,
deren Abzüge in schwarz oder farbig
von einer oder mehreren Platten, zur Gänze
aus der Hand eines und desslben Künstlers
geschaffen und ausgeführt wurden, unter
Ausschluss aller mechanischen und photomechanischen
Verfahren.“
Damit ist definiert, dass als Originalgrafik nur
bezeichnet werden darf, was vom Künstler
selbst in Linoleum und Holz geschnitten, in
Kupferplatten geritzt, gestochen oder geätzt
oder auf Steinplatten gezeichnet, handwerksmäßig
bearbeitet und von Hand oder mit der
Druckpresse abgezogen wurde.



AUFLAGE UND ABZUG
Das einzelne, durch den Druckprozess entstehende Blatt nennt sich Abzug.
Die Gesamtzahl der Abzüge heißt Auflage.
Die Höhe der Auflage bestimmt der Künstler.
Diese Limitierung wird eigenhändig vom Künstler in Form eines Bruches auf dem Abzug am linken unter Rand des Bildes vermerkt und ist eine Wertfeststellung.
Zum Beispiel: 1/8 der Zähler eins nennt Abzug, also Nummer eins. Der Nenner bestimmt die Auflage also 8 insgesamt.
Dabei ergibt sich, je niedriger die Auflage (also der Nenner des Bruches), desto wertvoller ist der Abzug.
Ein Qualitätsmerkmal ist eine niedrige Abzugsnummer, weil jeder folgende Druck eine Plattenabnutzung hervorruft.
Sind die Abzüge einer Auflage und die begleitenden Probe- und Künstlerabzüge hergestellt, ist es üblich die Metallplatte unbrauchbar zu machen.
Die handgeschriebene Unterschrift unter dem Werk verbürgt, dass es sich um eine Originaldruckgraphik handelt, bei der die Druckform vom Künstler selber geschaffen wurde, und im für Handdruckverfahren und limitierter Auflage von ihm abgezogen wurde.
Für die Signatur wird meist Bleistift benutzt, weil eine Bleistiftsignatur schwer wegzuradieren oder zu verändern ist, ohne hierfür die Papierfasern zu beschädigen.

 

Online Galerie des Künstlers

360 €
280 €
2.800 €
180 €
1.200 €
300 €
300 €
300 €
Ergebnisse 1 - 8 von 8